Unsere Schiffe

Schiffsflotte der Personenschiffahrt Stadler

MS „Kelheim“

Die MS „Kelheim“ wurde 2014 im Dezember bei der Lux-Werft in Mondorf am Rhein in Auftrag gegeben. Nach einer 1-jährigen Bauzeit kam das Schiff am 22. Dezember 2015 als ganz besonderes Christkindl nach Kelheim. Die Personenschiffahrt Stadler GmbH & Co. KG hat sich zum 90-jährigen Firmenjubiläum einen ganz besonderen Traum erfüllt und damit einen großen Schritt in die Zukunft gemacht!

Die MS „Kelheim“ wurde am 31. März 2016 in Kelheim festlich getauft durch die damalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm und wird seither im Linienverkehr auf der Donau zwischen Kelheim-Donaudurchbruch-Kloster Weltenburg, sowie im Altmühltal auf dem Main-Donau-Kanal zwischen Kelheim und Riedenburg eingesetzt. Besonders beliebt ist die MS „Kelheim“ für Feierlichkeiten aller Art!

Die MS „Kelheim“ kann selbstverständlich auch für Hochzeiten oder Firmenfeiern gechartert werden, entweder den ganzen Tag über oder auch nur abends, gerne in den Wintermonaten auch nur als Standschiff.

Eine Vielzahl an Möglichkeiten bieten sich hier an. Wir haben eine Fülle an Vorschlägen für Sie parat und beraten Sie von A-Z. Rufen Sie uns an, gerne vereinbaren wir einen Termin zur Schiffsbesichtigung vor Ort mit Ihnen.

Live-Webcam anzeigen
Live-Webcam MS Kelheim

Aktualisierungsintervall: 5 Minuten

Die MS „Kelheim in Zahlen

Stapellauf

2015

Länge x Breite

49,90 x 10,10 m

Fahrgäste

bis 540

Motorleistung

2 x 200 KW
(abgasarm)

Ausstattung u. a.

Aufzug / Küche / Bar / WC / Wickeltisch / Defibrillator

barrierefrei

Zertifiziert
„Reisen für alle“

MS „Weltenburg“

Die MS „Weltenburg“ wurde 1991 in der Lux-Werft in Mondorf am Rhein erbaut und ist das Schiff mit zwei Innendecks der Personenschiffahrt Stadler.

Sie hat eine Länge von 46,65 m, eine Breite von 8,40 m und einen Tiefgang von 0,85 m. Das Schiff hat 2x 300 PS und bietet rund 500 Passagieren Platz.

Auf dem Hauptdeck befinden sich rund 150 Plätze inkl. Tanzfläche und auf dem Mitteldeck rund 120 Plätze. die restlichen Plätze sind auf dem Sonnendeck. Die MS „Weltenburg“ hat auf beiden Decks eine Theke/Bar und auf dem Mitteldeck eine Schiffsküche, auf der frisch ausgekocht wird. Eine Be- und Entlüftungsanlage ist ebenfalls an Bord sowie ein Defibrillator!

Eine große Generalüberholung der beiden MAN Motoren mit je 220 KW sowie der Antriebe waren in der Winterpause 2012 fällig. Anfang des Jahres 2024 wurden die Fenster des Unterdecks erneuert – eine modernere Form, sowie getönte Scheiben modernisieren seither das Schiff.

Live-Webcam anzeigen
Live-Webcam MS Weltenburg

Aktualisierungsintervall: 5 Minuten

Die MS „Weltenburg in Zahlen

Stapellauf

1991
(2012 überholt)

Länge x Breite

46,65 x 8,40 m

Fahrgäste

bis 500

Motorleistung

2 x 220 KW
(abgasarm)

Ausstattung u. a.

Küche / Bar / WC / Defibrillator

barrierefrei

Zertifiziert
„Reisen für alle“

Reisen für alle!

Bei der neuen MS „Kelheim“ wurde großer Wert auf Barrierefreiheit und die Möglichkeit, in einem Raum zu feiern, gelegt. Das Schiff hat keine Stufen im Eingangsbereich und verfügt über breite Gänge, ein behindertengerechtes WC und einen Aufzug vom Hauptdeck zum Sonnendeck, so dass künftig auch Gäste mit Rollator oder Rollstuhl sowie Familien mit Kinderwagen die Schönheit der Region vom Freideck aus genießen können.

Defibrillator an Bord

Die beiden Kelheimer Ausflugsschiffe MS „Kelheim“ und MS „Weltenburg“ wurden am 18. April 2011 mit einem Defibrillator ausgestattet. Es handelt sich hierbei um die ersten beiden Schiffe in Kelheim und auch im näheren Umkreis, die mit dieser lebensrettenden Technologie ausgestattet wurden!

Die Geschäftsleitung der Personenschiffahrt Stadler GmbH & Co. KG, Kelheim findet diese Anschaffung (Anschaffungskosten rund 1.900 € pro Gerät) besonders wichtig, da die Zugänglichkeit des Patienten während der Fahrt nur unter größerem Zeitverzug stattfinden kann.

Die Überlebenschancen schwinden pro Minute um etwa 10 %. Der evtl. erforderliche Stromstoß kann bei Vorhaltung eines AED von Laien bzw. vom eingewiesenen Schiffspersonal entsprechend schnell abgegeben werden. Die Überlebenschancen erhöhen sich um ein Vielfaches.